Das Problem

Das Material Holz ist einzigartig und bildet als nachwachsender Rohstoff aus heimischen Wäldern den Hauptbestandteil der Hauck Holzhäuser. Neben einer wohngesunden Atmosphäre und der idealen Energieeffizienzklasse zeichnet den Baustoff Holz vor allem eine hervorragende Öko-Bilanz aus.

Hauck Hausbau Website

Mit einem Hauck Holzhaus errichten Bauherren ihr Eigenheim nicht auf Kosten der Umwelt, sondern mit gesteigertem Bewusstsein für den Klimawandel sowie im Sinne der geltenden Energiesparverordnungen, was zunehmend Gefallen findet.

Dieser Aufschwung sowie die ausufernde Entwicklung des Fertighausbau-Sektors waren der ausschlaggebende Punkt für die Entscheidung der Hauck Hausbau GmbH, gemeinsam mit uns einen Online-Auftritt zu schaffen, der den wachsenden Anforderungen gerecht wird. Die Notwendigkeit einer zukunftsorientierten Website wurde vor allem im Bereich der Unternehmenskommunikation als zentraler Faktor eingestuft.

Unser Ansatz

In einem rekordverdächtigen Projektverlauf wurde von uns eine responsive Website erarbeitet - ohne Einschränkungen hinsichtlich der Erweiterbarkeit.

Im Mittelpunkt der Webpräsenz steht die Haus-Verwaltung mit der Möglichkeit zur Filterung nach Hausart, Wohnfläche, Dachform und Baupreis, wodurch Interessenten noch schneller zu ihrem Traumhaus und den entsprechenden Informationen finden.

Zu den jeweiligen Hauskonzepten wurden zielgruppenorientierte Beschreibungstexte, Grundrisse, Renderings sowie ein entsprechendes Datenblatt erarbeitet. Der News-Bereich dient der Übermittelung von interessanten Entwicklungen und Neuigkeiten im Unternehmen.

Trotz der Gestaltung der Inhalte in emotional ansprechendem Design kommen die technischen Aspekte des Hausbaus nicht zu kurz: So können sich auf der Website sowohl Bauherrin als auch Bauherr umfassend über die einzelnen Schritte, Techniken und Bestandteile der Hauck Holzhäuser informieren.

Das Highlight der neuen Website ist der Baufinanzierungsrechner, mit welchem Interessenten online die monatliche Rate ihres Traumhauses errechnen können. Hierbei finden nicht nur die Gesamtinvestition und der Finanzierungsbedarf Beachtung, auch die unterschiedlichen KfW-Förderprogramme fließen in die unverbindliche Musterberechnung mit ein und verschaffen so einen ersten Überblick über den finanziellen Rahmen des Hausbaus.

weiter zum Projekt