Das Problem

Die Pfitzenmeier Unternehmensgruppe gilt bundesweit als Inbegriff für Fitness, Wellness und Gesundheit auf höchstem Niveau. Dank der breiten und vernetzten Vielfalt der Marken und Konzepte hat sich die Unternehmensgruppe ein internationales Alleinstellungsmerkmal in der Branche geschaffen.

pfitzenmeier-fitness

Heute zählt die Gruppe insgesamt 43 Standorte in der Metropolregion Rhein-Neckar - darunter acht Premium Plus Resorts, Premium Resorts und Premium Clubs, sowie das Gesundheitszentrum Medifit in Schwetzingen.

Damit die Pfitzenmeier Unternehmensgruppe auch weiterhin erfolgreich im Wettbewerb zu anderen Fitnessketten bestehen kann, entschied man sich gemeinsam für einen zukunftsorientierten Webauftritt. Dieser soll das Qualitätsunternehmen zudem von der wachsenden Konkurrenz der Online-Fitness-Anbieter abgrenzen. Neben der direkten und passenden Kundenansprache standen zahlreiche funktionelle Anforderungen im Fokus des Projekts.

Unser Ansatz

In enger Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung des Unternehmens konnten wir ein stimmiges Konzept für den neuen Online-Auftritt erarbeiten. Die Umsetzung des Multi-Domain-Systems basiert auf dem Content-Management-System Modx, welches durch Schnittstellen mit GFKL intratech und CAS genesis World verbunden wurde.

Neben einer Formular-, Blog-, Stellenangebots- und Event-Verwaltung bildet die zeitgesteuerte Aktions- und Werbebanner-Verwaltung eine zentrale Stellschraube. Sämtliche Inhaltsseiten lassen sich über „Content-Blocks“ mit eigens geschriebenen Inhaltselementen und Layouts wie in einem Website-Baukasten individuell zusammenfügen. Dies ermöglicht es den Mitarbeitern der Unternehmensgruppe die Pflege und Erweiterung der Website größtenteils selbst zu übernehmen.

Um den Mitgliedern einen Überblick über die zahlreichen Events und Veranstaltungen zu verschaffen, integrierten wir ein Kalender-Mini-Widget in die Startseite. Für die optimale Darstellung der verschiedenen Studios wurde eine virtuelle Studio-Standort-Karte aufbauend auf Google Maps erstellt. Einen weiteren zentralen Faktor bildet die Kursplan-Verwaltung, welche die Kurspläne der jeweiligen Studios automatisiert online bringt. Fitnessbegeisterte erhalten hierdurch die Möglichkeit, sich Kurse und Saunaaufgüsse direkt im Kalender auf dem Smartphone zu speichern.

Das Großprojekt und die Zusammenarbeit der zahlreichen Beteiligten aus dem Hause Pfitzenmeier, der Intratech sowie unserer Agentur konnten nur durch die umfassende Koordination durch unseren Projekt-Manager zu einem solchen Erfolg werden.

weiter zum Projekt